News

Kartenvorverkauf am 23. Juni

Am Sonntag, den 23.06.2019 startet um 10:30h der Kartenvorverkauf für die 950 Jahrfeier. An drei unterschiedlichen Standorten können die Karten für die Abendveranstaltungen dann zeitgleich erworben werden. Die Verkaufsstellen sind im Pfarrsaal der Kirche St. Maria Frieden, in der Grundschule am Harderberg, sowie im Vereinsheim des SV Harderberg. Die Ticketpreise sind wie folgt gestaffelt:Freitag, Festival …

Das Fest nimmt Gestalt an…

Gut drei Monate bevor das große Jubiläumsfest startet, läuft die Organisation auf Hochtouren – das Orga-Team bittet nämlich zu Ende Mai zur endgültigen Abgabe aller Konzepte: Die vielen ehrenamtlichen Helfer hatten sich Anfang des Jahres in Gruppen aufgeteilt, die sich für die verschiedenen Bereiche des Festes verantwortlich zeichnen. So gibt es z.B. die Bereiche: Essen, …

„Abenteuer“ Hüttensonntag

Als Frau Konerding von der Stadt Georgsmarienhütte uns (das Orga-Team) das erste Mal fragte, ob wir beim Karnevalsumzug teilnehmen wollen, waren wir doch recht skeptisch. Eine schöne Idee allen Bürgern von GMHütte unser Fest nahe zu bringen – ja – aber machen da genügend Harderberger mit? Wir wagten es – und wurden belohnt: 120 Harderberger aus …

Harderberger werben bei Karnevalsumzug

Beim alljährlichen Karnevalsumzug am Sonntag, den 03. März wird ein Fußtrupp die anstehende 950-Jahrfeier auf unterschiedlichen Wegen bewerben. Hierbei wird es sicherlich auch den ein oder anderen „Vorgeschmack“ auf das Festjahr für die teilnehmenden Zuschauer geben.

Vortrag in der Heideschänke

Am Freitag, den 01. März findet um 19:00 Uhr in der Heideschänke ein Vortrag zum Thema „Harderberg und der freiwillige Zusammenschluss zur Stadt Georgsmarienhütte“ statt. Hierzu sind alle interessierten BürgerInnen herzlich eingeladen.

Programm

Freitag, 06.09.

Das musikalische Harderberg…
Näheres siehe HIER



Samstag, 07.09.

Das feierwütige Harderberg…
Näheres siehe HIER



Sonntag, 08.09.

Das sportliche Harderberg…
Näheres siehe HIER

Stimmen aus der Presse

Warum Georgsmarienhütte fast Dütenau geheißen hätte

Als GMHütte Stadt wurde Georgsmarienhütte. Welcher Ortsteil spielte welche Rolle bei der Gründung der Stadt Georgsmarienhütte 1970? Auf die Irrungen und Wirrungen auf dem Weg zur Hüttenstadt vor rund 50 Jahren blickte jetzt Inge Becher in Harderberg zurück. und hatte dabei natürlich besonders die damals noch selbstständige Gemeinde Harderberg im Blick. Schließlich will der heutige …

Rathaussturm und Festumzug lockten Tausende nach GMHütte

40 Jahre Hüttensonntag Georgsmarienhütte. Der Hüttensonntag in Georgsmarienhütte war wieder ein Erfolg. Wenn aufgrund des regnerischen Wetters auch weniger Besucher als im Vorjahr die Straßenzüge säumten, so herrschte trotzdem wieder eine tolle Karnevalsatmosphäre. Vor allem viele Eltern mit Kindern waren gekommen, um die bunten Kamelle zu fangen, die von den Motivwagen geworfen wurden. Es war …

Starke Beteiligung beim Planungstreff für das Harderberger Jubiläum

Vorläufiges Datum steht fest, von Bastian Rabeneck Georgsmarienhütte. Der Unterricht an der Grundschule Harderberg ist schon seit mehreren Stunden vorbei. Dennoch ist eines der Klassenzimmer gut gefüllt. An den niedrigen Tischen auf den für sie viel zu kleinen Stühlen sitzen rund 30 Harderberger, die dem Aufruf von Franz Dreier, Heinz Dierker und Schulleiterin Carina Kriegeskorte …

Jubiläum 950 Jahre: Wann wurde Harderberg wirklich gegründet?

Historischer Rückblick von Bastian Rabeneck Georgsmarienhütte. Dass in Harderberg im kommenden Jahr gefeiert wird, darüber besteht für die Einwohner kein Zweifel. Ob aber die offizielle Gründung oder etwa die erste Erwähnung des Stadtteils Grund dafür ist, ist dagegen eine Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Historische Quellen lassen nämlich auf verschiedene Daten …

Vereine und Bürger planen die Jubiläumsfeier für Harderberg

950-jähriges Bestehen, von Bastian Rabeneck Georgsmarienhütte. 950 Jahre Harderberg, 70 Jahre Grundschule am Harderberg und 50 Jahre Kindergarten St. Johannes Vianney: 2019 hat der GMHütter Stadtteil gleich drei Gründe zum Feiern. Wie das Jubiläum gestaltet werden soll, damit beschäftigt sich jetzt eine Gruppe aus Vereinen und engagierten Bürgern. „Seit unserem ersten Planungstreffen Mitte August steht …