„Abenteuer“ Hüttensonntag

Als Frau Konerding von der Stadt Georgsmarienhütte uns (das Orga-Team) das erste Mal fragte, ob wir beim Karnevalsumzug teilnehmen wollen, waren wir doch recht skeptisch. Eine schöne Idee allen Bürgern von GMHütte unser Fest nahe zu bringen – ja – aber machen da genügend Harderberger mit? Wir wagten es – und wurden belohnt: 120 Harderberger aus allen Sparten: Krabbelgruppen, Freundeskreise, Nachbarschaft, Schulklassen, Kindergartengruppen und Aktive aus den verschiedenen Vereinen meldeten sich an und kamen (trotz des schlechten Wetters) gut gelaunt am Sammelplatz an. Frei nach dem Motto Harderberg ist bunt, gab es keine Verkleidungsvorgabe und so waren Ritterfrauen, Burgfräulein und -herr, Schneemänner und -frauen, Raben*innen, Nonnen, Scheiche und sogar ein Gründungsmitglied dabei. Pünktlich um 15 Uhr startete der Umzug und unsere Gruppe setzte sich, inklusive zwei tollen Bollerwagen mit unserem Motto und zwei Werbe-Bannern an Startplatz Nr. 7  mit in Bewegung. Da wir ja nicht nur 950 Jahre Harderberg, sondern auch 70 Jahre Grundschule und 50 Jahre Kindergarten Harderberg feiern, waren zudem auch jeweils ein Banner für diese Feste vertreten. Am Rande konnten wir immer wieder viele Freunde und Bekannte begrüßen und ihnen eine ordentliche Ladung Kamelle und unsere Flyer zuwerfen. Trotz Regen und Wind ein wundervoller Spaß und alle haben bis zum Schluss durchgehalten. Da kann man nur sagen: HARDerberger sind hard 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.